Loading Images
wpif2_loading
Faith - Vocals

Faith - Vocals

Martina - Vocals

Martina - Vocals

Zaba - Trumpet

Zaba - Trumpet

Freeman - Trombome

Freeman - Trombome

Loozi - Keys

Loozi - Keys

Mr. X - Saxophones

Mr. X - Saxophones

Ernscht Senior - Keys

Ernscht Senior - Keys

Ernscht Junior - Drums

Ernscht Junior - Drums

Peyo - Guitars

Peyo - Guitars

Achim - Bass

Achim - Bass

Der nimmerendende Tauchtrip Richtung Gehörgang mit groovigem Soul-Jazz-Funk-Tiefgang

Messerscharfe Bläsersätze, wabernde Gitarrenriffs, fette Soul-, AcidJazz- und Funk-Grooves, und das alles garniert mit zwei aussergewöhnlichen Soul-Stimmen: Feel the Heat of the FunKey-Beat! Seit 1995 ist die ursprünglich aus Frauenfeld stammende Formation unterwegs und hat dabei schon allerlei Vorzeige-Locations unsicher gemacht, darunter das Salzhaus in Winterthur, das Kammgarn in Schaffhausen, das Hallenstadion in Zürich oder unlängst das Out in the Green Festival in Frauenfeld. Die zehn Groove-Akrobaten sind bekannt dafür, ihrem Publikum innert kürzester Zeit eine gehörige Portion Funk & Soul einzuhauchen: Mit hochkarätigen Eigenproduktionen sowie mit frisch interpretierten Covers (u.a. von Jamiroquai, Incognito, Brand New Heavies, Chaka Khan, Tower of Power, Earth Wind & Fire) katapultieren sie das Publikum mit Garantie in höhere Tanzsphären.

In einem separaten Showset interpretiert die Band als „The FunKey Goes To Hollywood“ Filmsoundtracks der 70er und 80er Jahre – alle grossen Klassiker wie Dirty Dancing, Saturday Night Fever, Love Boat, Blues Brothers, Rocky etc. werden mit einer passenden Videoshow untermalt und bereiten nicht nur Filmfans einen unvergesslichen Abend.

 

Lead Vocals:   Martina Notargiacomo

Lead Vocals:   Faith Johnson

Trumpet & Vocals:   Sascha Zuber

Trombone & Vocals:   Marco Frei

Saxophone & Vocals:   vakant

Keyboards & Percussion:   Pascal Erné

Keyboards & Vocals:   Martin Läderach

Guitar:   Peyo Seibane

Bass:   Achim Drüke

Drums:  Sandro Erné